Gesundheit
ist Menschenrecht!

Krankheit macht arm-
Armut macht krank

Unser Verein wir 20 Jahre alt!

Herzlich willkommen

„Arm im Beutel, krank am Herzen“, das hat schon Goethe gewusst.
Unser Verein wendet sich gezielt an arme und notleidende Menschen, die krank sind.
Klicken Sie sich durch, wir helfen gerne!

Über uns

„Armut und Gesundheit in Deutschland“ ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 1997 mit verschiedenen Hilfsprojekten für arme und notleidende Menschen engagiert.
Erfahren Sie hier mehr über uns!

 

Was wir tun

Unsere laufenden Projekte wenden sich an Wohnungslose, Geflüchtete, Kinder und Kranke, die in sozial benachteiligten Verhältnissen leben müssen und nicht ausreichend medizinisch versorgt werden.

Tipps & Infos

Hier finden Sie nützliche Tipps und Infos zum Thema Krankenversicherung, Beratungsangebote und Informationen für Geflüchtete!

Aktuelles

Prof. Dr. Trabert berichtet über Erfahrungen in Syrien im Morgenmagazin

28. Juni 2017

Häuserkampf in Rakka. Kurdische Militzen rücken stetig weiter ins Zentrum vor. Mehre tausend IS-Kämpfer sollen noch in der Stadt sein. Wer kann, … mehr lesen.

Prof. Dr. Gerhard Trabert bei ZDF „Volle Kanne“ zum Hilfseinsatz in Syrien

23. Juni 2017

Der Krieg in Syrien wütet weiter und fordert viele Opfer. Prof. Gerhard Trabert ist ins nordsyrische Krisengebiet gereist, um medizinische Hilfe zu … mehr lesen.

Aktionstag gegen Genitalverstümmelung

6. Februar 2017

Am 6.2. ist der Aktionstag gegen Genitalverstümmelung Unser 1. Vorsitzende Prof. Dr. Gerhard Trabert meint dazu: „Drohende Genitalverstümmelung muss als Fluchtgrund anerkannt … mehr lesen.

Wir feiern 20 Jahre!

Nähere Infos zu unserem Fest finden Sie unter folgendem Link: Der Verein wird 20 Jahre alt!

Sterneküche

Sterneküche Rezepte für 5 Euro von Deutschlands besten Köchen. 84 Sterne-Köchinnen und -Köche haben 90 Rezepte gespendet, um unsere Gesundheitsarbeit mit wohnungslosen … mehr lesen.

Geflüchtete

Das Team der Medizinischen Ambulanz ohne Grenzen sucht seit 2015 auch die Menschen in Mainzer Flüchtlingsunterkünften auf.

Jetzt spenden!

Spendenkonto: Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.
Mainzer Volksbank | Konto-Nummer: 191 90 18
BLZ: 551 900 00 | IBAN: DE24 5519 0000 0001 9190 18 | BIC: MVBMDE55