#REMOTE RUN für a+G

Die Home-Office Phase der mediman GmbH hat die Mitarbeiter inspiriert, einen Remote Run zu starten. Sie sind mit 20 Teilnehmern in zwei Wochen insgesamt 1.500 km gelaufen, was der Strecke von Mainz nach Madrid entspricht. Nun hatten sie diese Idee mit einem gemeinnützigen Zweck verbunden und ermutigen Unternehmen für jeden gelaufenen Meter ihrer Mitarbeiter einen Cent an eine ausgewählte Partnerorganisation zu spenden. Wir sind eine der aktuell drei Organisationen, für die die Mitarbeiter laufen. Gesammelt werden alle gelaufenen Meter im Zeitraum September bis November. Wir werden berichten, wie viel für uns gelaufen wurde!

Aber auch wir als Verein können Aufmerksamkeit erregen, indem wir solidarisch mitlaufen und zum Beispiel Bilder von uns beim Laufen in unseren Social-Media-Kanälen unserer Wahl streuen (mit #remoterun). Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, um darauf aufmerksam zu machen!

Registrieren kann man sich direkt über die Seite der Aktion:

https://remoterun.de/